Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Kopfbild

Dialogveranstaltung in der Sonnberghalle in Auggen am 20. und 21. Juli 2019 - Palnungswerkstatt zum Schallschutz

Wie bereits angekündigt, laden wir Sie am Samstag, 20. Juli, 10 bis 18 Uhr, und Sonntag, 21. Juli 2019, 10 bis 17 Uhr, zu einer Dialogveranstaltung in die Sonnberghalle in Auggen ein. An einzelnen Ständen können Sie sich über das Gesamtprojekt Ausbau- und Neubaustrecke Karlsruhe–Basel und die Arbeiten im Abschnitt Müllheim–Auggen informieren. Außerdem erhalten Sie Auskunft über die geplanten Umwelt- und Lärmschutzmaßnahmen.

Ein besonderer Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf der Gestaltung des Schallschutzes in Auggen. Dazu bieten wir eine Planungswerkstatt an, in der Sie in kleinen Gruppen Ihre Gestaltungsideen zum Schallschutz in Auggen einbringen können. Dabei stehen Ihnen Architekten zur Seite, die gemeinsam mit Ihnen Ideen erarbeiten und illustrieren. Die Ergebnisse werden veröffentlicht und in den weiteren Planungsprozess einbezogen.

Um die Arbeit in der Planungswerkstatt besser koordinieren und alle Interessierten einbeziehen zu können, ist eine vorherige Anmeldung notwendig. Pro Tag finden jeweils vier 90-minütige Sitzungen statt. Zu jeder Sitzung können sich maximal 8 Personen anmelden. Anmeldung unter www.karlsruhe-basel.de/planungswerkstatt-auggen.

Das Informations- und Dialogangebot an den Informationsständen steht während der gesamten Öffnungszeiten ohne vorherige Anmeldung zur Verfügung. Außerdem wird es eine Grillstation und Aktionen für Kinder geben.

Wir würden uns freuen, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Zurück