Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Kopfbild

Lärmintensive Rammarbeiten an der Eisenbahnüberführung (EÜ) „Tierdurchlass“ bei Müllheim ab 13. April 2019

In Müllheim wird an der EÜ „Tierdurchlass“, etwa 550 Meter südlich der Kreisstraße 4946, aktuell der Einbau von Hilfsbrücken vorbereitet. Dazu finden durchgehend von Samstag, 13. April, bis Montag, 15. April, lärmintensive Rammarbeiten statt. Außerdem sind in den Nächten vom 19./20. April und vom 20./21. April sowie in weiteren Nächten bis voraussichtlich Ende Mai 2019 weitere Rammarbeiten geplant. Die konkreten Termine werden noch bekannt gegeben.

Ein Großteil der Arbeiten kann nur nachts in genehmigten Sperrpausen durchgeführt werden, wenn kein Zugverkehr stattfindet. Leider sind die Rammungen unvermeidbar mit Baulärm verbunden, der über die Distanz von mehreren Kilometern übertragen werden kann. Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

Im Bereich Müllheim–Auggen werden zwei neue Gleise östlich der bestehenden Rheintalbahn gebaut. Im Zuge dieser Baumaßnahmen entsteht südlich von Müllheim ein Tierdurchlass, der es Tieren ermöglichen soll, die vier Gleise von Rheintalbahn und Neubaustrecke zukünftig gefahrlos zu unterqueren. Dazu werden im Juli 2019 zunächst temporäre Hilfsbrücken eingebaut.

Zurück