Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Kopfbild

Tunnel Rastatt: Lärmintensive Arbeiten in Niederbühl

Bereits im letzten Jahr wurden die sechs Tübbinge im Vereisungsschacht 3, nördlich der Ringstraße, freigelegt. Diese werden nun ab kommenden Montag, 25. März 2019, entfernt. Die Öffnung des Tunnels dient der logistischen Versorgung während der weiteren Baumaßnahmen und kann zukünftig als Rettungsweg aus der Tunnelröhre genutzt werden.

Die lärmintensiven Arbeiten zur Entfernung der Tübbinge werden voraussichtlich bis zum Ende der ersten Aprilwoche (Kalenderwoche 14) andauern. Um die aus Beton bestehenden Tübbinge zu entfernen, kommt ein Bagger mit Betonzange und Abbruchhammer zum Einsatz. Die Arbeiten werden von Montag bis Freitag, tagsüber zwischen 7 und 20 Uhr stattfinden.

Bis zum Ende der Arbeiten besteht im Bereich der Murgtalstraße vom Beginn der 30er-Zone bis zur Baustelleneinrichtungsfläche ein einseitiges absolutes Halteverbot, damit die Baumaschinen angeliefert und das abgetragene Material abtransportiert werden können.

Wir bitten ausdrücklich um Entschuldigung für die dadurch entstehenden Unannehmlichkeiten und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Zurück