Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Kopfbild

Tunnel Rastatt: Deutsche Bahn erstellt Querstollen zwischen Tunnelröhren

Die Bauarbeiten im Tunnel Rastatt gehen weiter. Die Bahn erstellt die Querstollen zwischen der Ost- und der Weströhre. Als Teil des Sicherheitskonzeptes für den Betrieb des Tunnels verbinden diese acht Querstollen die beiden Fahrtunnel-Röhren alle 500 Meter. So ist im Havariefall eine Rettung in die jeweils andere Röhre möglich.

Weitere Informationen zur Erstellung der Querstollen entnehmen Sie bitte der untenstehenden Presseinformation.

Zurück