Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Kopfbild

Zeitweise Sperrung der Ringstraße in Rastatt-Niederbühl von Anfang Dezember 2019 bis Ende Januar 2020

Ab Anfang Dezember 2019 muss die Ringstraße in Rastatt-Niederbühl im Bereich der ehemaligen Personenunterführung bis voraussichtlich Ende Januar 2020 zeitweise gesperrt werden. Soweit es die Bauarbeiten erlauben, wird die Straße zwischenzeitlich für den Verkehr freigegeben.

Für Fußgänger und Radfahrer sind keine Beeinträchtigungen zu erwarten, die Sperrung gilt lediglich für den Straßenverkehr. Die Erreichbarkeit aller Hauseinfahrten mit dem PKW bleibt über den gesamten Zeitraum gewährleistet.

Grund für die Straßensperrung sind Sondierbohrungen im Bereich der Ringstraße, die für den Weiterbau der Oströhre des Tunnels Rastatt durchgeführt werden müssen. Die Arbeiten umfassen zwei Bohrungen, die sich jeweils über einen Zeitraum von circa drei Wochen erstrecken.

Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir ausdrücklich um Entschuldigung.

Zurück